Ich bin zurück…der tolle Empfang am Deutschen Eck in Koblenz

Der Empfang in Koblenz am Deutschen Eck war der krönende Abschluss einer gigantischen, sportlichen Leistung und es macht mich unwahrscheinlich stolz und glücklich, wie ich am Samstag, den 15.07.2017 in Koblenz von meiner Familie, von meinen Freunden , von einer Gruppe junger Leute aus Dijon und den vielen Touristen am Peter-Altmeier-Ufer erwartet und gefeiert wurde.

Pünktlich gegen 16.00 Uhr habe ich das für mich gespannte, grüne Zielband durchfahren, um dann durch den, in den Landesfarben von Frankreich und Deutschland, geschmückten Torbogen zu rollen. Neben den großen Transparent “ Du hast es geschafft“ habe ich meinen „TGV“ (Schnellzug in Frankreich) abgestellt.

Mit ein paar ganz lauten Schreien ist dann die ganze Anspannung und  Druck aus mir herausgekommen. Es war einfach riesig, was meine Familie, da alles für mich auf die Beine gestellt hat.

Eine Gruppe Jugendlicher aus Dijon wollten immer wissen…“Wann kommt denn jetzt der Achim?“ Nach meiner Zieldurchfahrt habe ich dann auch ihre Fragen beantwortet, ganz toll von Ihnen, das Video, welches sie mit dem Smartphon meiner Schwester aufgenommen haben.

Ich hoffe, ich habe niemanden  vergessen zu begrüßen, so zahlreich waren meine Fans erschienen. Lina soll es dem Opa nicht übel nehmen, dass er sie beim ersten Anlauf „übersehen“ hat, es tut mir leid, wenn ich das auf dem Video sehe.

Ralf und Lisa haben für den musikalischen Rahmen des Empfangs gesorgt, Helene Fischer’s „Atemlos“ tönte aus dem Lautsprecher, ich war nicht atemlos, dafür war die Schlussetappe zu kurz und zu flach….Aber ich war sprachlos, was ihr da für mich organisiert habt.

Die letzte Etappe sollte nicht zu Ende gehen, ohne noch einmal mein Zelt aufzubauen, das war dann das 50. Mal, 10 Minuten hat es gedauert und auf der Wiese sah es nach Camping aus.

Bevor jetzt noch Videos und Fotos, für alle die nicht live dabei sein konnten, die Zielankunft zeigen………………………………

Vielen herzlichen Dank an euch alle, mir hat es riesigen Spaß gemacht mit euch in Koblenz oder wo auch immer ihr mich „verfolgt“ habt….und keine Angst vor langer Weile, es gibt eine Tour nach der Tour. Eure Vorschläge dafür nehme ich ab sofort sehr gern entgegen.

Der Traum ist jetzt Wirklichkeit und das bleibt….

Euer Frankreich-Umrunder Jogi

das grüne Zielband ist erreicht
und jetzt noch durch den Triumphbogen

Blumenstrauss für den Frankreich-Umrunder
einmal tief durchschnaufen
sie wollten den Achim sehen…sind sie extra aus Dijon gekommen?

das tolle Frankreich-Umrunder T-Shirt

 

eine Scherbe für den „Gigant der Landstraße“
Zeltaufbau in 10 Minuten
das 50. Mal
das Überzelt noch
fertig
und jetzt noch einen sächsischen Knacker
naja, leichte Abnutzungserscheinungen sind sichtbar

12 Antworten auf „Ich bin zurück…der tolle Empfang am Deutschen Eck in Koblenz“

  1. Endlich sind sie da, die Bilder und Videos vom Zieleinlauf in Koblenz. Deine Familie und Fans haben dir einen tollen Empfang bereitet,
    er wird dir immer in Erinnerung bleiben. 🥇🏆Toll, dass auch die Sachsen die weite Reise in Angriff genommen haben, um dich zu überraschen bzw. herzlich zu begrüssen. HM Krause hat übrigens die besten Fachkommentare abgeliefert! Super, Sven! 📷📸📹
    Lieber Jogi, erhol dich gut, vielleicht hälst du mal einen Vortrag in Holzhau. Viele Grüße von Klaus und Renate

    1. Hallo Renate und Klaus,
      Es hatte etwas gedauert, euch den Empfang in Koblenz zu zeigen, ich wollte ja auch viel von der super Stimmung in den Beitrag reinbekommen.Ja, es war gigantisch, was Katrin, Sven und alle anderen für mich in Koblenz organisiert hatten, zu Hause dann noch großer Bahnhof mit der Nachbarschaft, sie habe große Transparente genäht, bemalt und aufgehängt.
      Euren Vorschlag mit dem Vortrag finde ich gut, vom 11.08. bin ich circa 14 Tage im Erzgebirge, da können wir vielleicht etwas organisieren…. ich komme natürlich mit meiner Frankreich-Ausrüstung, also mit dem Rad..
      Bis dahin
      Der Frankreich-Umrunder Achim

  2. Hallo, Gigant der Landstraße, noch einmal tolle Fotos, Videos und Eindrücke vom Empfang in Koblenz. Du hast es geschafft! Phantastisch, was deine Fans aus Begeisterung und Bewunderung für dich vorbereitet haben. Lieber Achim, nun langsam runter touren, erholen und das Erlebte genießen, liebe Grüße von Bärbel und Kalle

    1. Hallo Bärbel und Kalle,
      Ja, es war gigantisch und sicher auch einmalig, was Katrin, Sven und alle andren da auf die Beine gestellt haben, toll das Mutti, Horst, Renate, Opa Lutz, auch Gabi und Winni extra gekommen sind.
      Für euch stand natürlich der Urlaub im Vordergrund sonst bin ich mir sicher, hättet ihr das auch live miterlebt.
      Ich komme vom 11.08. circa 14 Tage nach Holzhau/Nassau, es wird eine Radreise, jetzt weiß ich ja, wie es geht.
      Tschöööö Der Frankreich-Umrunder Jogi

  3. Zum vorerst letzten mal für den „Frankreich-Umrunder“ und „Gigant der Landstrasse“
    Herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Leistung, die so schnell nicht zu toppen ist. Du hast ganz Grosses vollbracht.
    Wir alle haben uns mit guten Ideen, Zeit und Muse und künstlerischen Qualitäten, mit gebackenem, geräucherten, frischen Früchtchen und Getränken sowie mit musikalischer Umrahmung auf deinen Empfang vorbereitet, keine Mühe gescheut und es hat sich gelohnt.
    Ich empfand es wie ein „Sommermärchen“ und der ganze Tag
    war von Anfang bis Ende ein ganz tolles Erlebnis
    Ich wünsche dir eine gute Rückkehr in deinen Alltag. Deine Schaggi

    1. Hallo Schaggi,
      Vielen Dank für deine anerkennenden Zeilen zu meiner Tour.
      Mein größter Dank geht an dich, du hast mir den Rücken freigehalten, hast mich in allem unterstützt, du hast mir mit deinen Helfern einen so herzlichen Empfang in Koblenz und zu Hause bereitet, der genau so gigantisch, wie die Tour war.
      Für mich ist das Sommermärchen Wirklichkeit geworden, ihr alle und du besonders habt ganz großen Anteil daran….
      Dein Achim Der Frankreich-Umrunder

  4. Hallo lieber Achim, ich weiß gar nicht was ich noch hinzufügen soll.
    Alles, Rundfahrt, deine Kommentare, deine Fotos, einfach Spitze.
    Mit der Aufarbeitung des Erlebten gibt es bestimmt noch viel zu tun, viel Spaß dabei.
    Herzliche Grüße Heidi

    1. Hallo Heidi,
      Ich freue mich, das ich euch für meine Tour so begeistern konnte.
      Ja, ich möchte das Erlebte jetzt verarbeiten und „konservieren“…
      Jetzt wird die Ausrüstung auf Vordermann gebracht, ab dem 07.08. bin ich ins Erzgebirge unterwegs, …..ich werde das Rad nehmen……
      Tschöööö Der Frankreich-Umrunder Achim

      1. Lieber Achim, auch von uns noch einmal liebe Grüße und Anerkennung für deine Superleistung! Besonders erstaunlich ist auch, dass dein bester Freund während der Rundfahrt…dein Rad…dich nicht im Stich gelassen hat. Wir befinden uns im Urlaub auf Sardinien, auch hier sind viele Radfahrer unterwegs. Erhole dich gut! Viele liebe Grüße von uns Urlaubern, ach so….tolles „Orgbüro“ in Eitorf!!!

        1. Hallo ihr Urlauber,
          Erst einmal wünsche ich euch einen tollen Urlaub…
          Ja, meine Ausrüstung war so ziemlich perfekt, die intensive Vorbereitung hat sich ausgezahlt.
          Jetzt bin ich schon eine reichliche Woche zu Hause, in der Woche nur einmal Rad gefahren..
          Ich möchte mit meinen Fotos und Videos einen kleinen Film erstellen.
          Ab dem 7.August werde ich mit dem Rad ins Erzgebirge fahren, da bin ich am 11.08., bleibe bis zum 21.08. circa.
          Das „Empfangskomitee“ hat einen super Job gemacht, allen voran Katrin und Sven…
          Tschöööö Jogi

          1. Vielen Dank, wir sehen hier sehr viele schwitzende Radfahrer…. beim Überholen zeigen wir immer den Daumen hoch! Gott sei Dank brauchen wir nur baden. Bist du denn schon wieder so richtig angekommen? Liebe Grüße an deine Familie von Lutz und Andrea

          2. Hallo Andrea und Lutz,
            Vielen Dank für einen weiteren Kommentar von euch. Jetzt bin ich ja in Holzhau, ich denke ich bin auch jetzt wieder zu Hause angekommen, am Montag 21.08. zeige ich meinen Film in Holzhau im Feuerwehrhaus….schade, das es für euch so weit ist….
            Liebe Grüße Jogi

Schreibe einen Kommentar zu Katrin Gerstäcker Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.